Bitte die alte Verknüpfung zu unserem Forum in der WSC-CONNECT App entfernen und mit der neuen Instanz verknüpfen.

Nothing Phone (1) nur mit Mittelklasse-Chip - Hersteller erläutert die Entscheidung

Info


You don't have an account on our site yet? You want to participate in our community


THEN PLEASE REGISTER



You are not registered, please login to use the full scope of the forum.



02.07.2022 um 17:45 Uhr von Alexander Ney - Nachdem jüngst die technischen Daten des Nothing Phone (1) geleakt wurden, hat Nothing-Mitbegründer Carl Pei nun offiziell bestätigt, dass das Smartphone auf eine angepasste Variante des Qualcomm Snapdragon 778G setzen wird. Pei verteidigte den Einsatz des Mittelklasse-Chips gegenüber Input Mag - und erläuterte die weiteren Anpassungen Qualcomms am SoC.


Die Website RootMyGalaxy hatte kürzlich die technischen Daten des Nothing Phone (1) geleakt, allerdings war die Publikation bisher nicht durch die Veröffentlichung vieler korrekter Leaks aufgefallen. Gegenüber Input Mag bestätigte Nothing-Mitbegründer Carl Pei nun jedoch, dass das Nothing Phone (1) tatsächlich auf einer speziell für das Gerät angepassten Variante des Qualcomm Snapdragon 778G-Chipsatz basieren wird. Zudem bestätigte Pei die restlichen durchgesickerten Daten. Auch die für das Phone (1) angepasste Version des 778G - sie hört auf den Namen 778G+ - verfügt demnach über eine Octa-Core-CPU, die sich aus vier Leistungs- (ARM Cortex-A78) und vier Effizienzkernen (ARM Cortex-A55) zusammensetzt.


Was ist der Mehrwert des 778G+?


Laut Input Mag liegen die Vorteile des 778G+ bei dem kabellosen Laden sowie kabellosen Rückwärtsladen - Funktionen, die üblicherweise den Flaggschiff-Chipsätzen von Qualcomm vorbehalten sind. Ob Qualcomm sie wirklich exklusiv für das Nothing Phone (1) hinzufügt hat, ist indes nicht klar. Laut Carl Pei habe Nothing sich für den 778G wegen der Leistung, des geringeren Stromverbrauchs sowie des Kostenpunkts entschieden. Seiner Meinung nach haben Mobil-Telefone einen Punkt erreicht, an dem die Leistung für allgemeine Aufgaben ausreicht und leistungsstärkere Chips einen abnehmenden Nutzen haben. Wie Input Mag erklärte, werde der 778G mit einer 6-nm-Technologie hergestellt, welche in Bezug auf die Geräteerwärmung und Energieeinsparung eine Verbesserung von um die 30 Prozent erreicht. Deshalb sei dieser Chipsatz für das Einsparen von Strom besser geeignet, als etwa der Snapdragon 8 Gen 1+ (5nm) oder 8+ Gen 1 (ebenfalls 5nm).


Quelle :

Nothing Phone (1) nur mit Mittelklasse-Chip - Hersteller erläutert die Entscheidung
Nothing-Mitbegründer Carl Pei hat offiziell bestätigt, dass das Nothing Phone (1) auf eine angepasste Variante des Qualcomm Snapdragon 778G setzen wird.
www.pcgameshardware.de


Am 26. Juni teilte Carl Pei via Twitter mit, dass sich mehr als 100.000 Menschen in die Warteliste für Vorbestellungen zum Nothing Phone (1) eingetragen haben. Inzwischen soll diese Zahl bei um die 150.000 liegen. Am 24. Juni hatte Pei einen Tweet abgesetzt, nach dem über 350.000 Interessenten die Beta des Nothing OS Launchers heruntergeladen haben. Das Nothing Phone (1) wird voraussichtlich am 12. Juli 2022 auf den Markt kommen - allerdings nicht in den USA.


Quelle: via Notebook Check

Nothing Phone (1): Der CEO verteidigt den Einsatz des Snapdragon 778G und bestätigt zwei Features
Das Nothing Phone (1) setzt auf eine angepasste Version des Qualcomm Snapdragon 778G. Firmenchef Carl Pei verteidigt den Einsatz des Mittelklasse-Chips,…
www.notebookcheck.com

LG

---------------------------------------

Exodusnick

LOS-Legacy Team


LINEAGEOS - CUSTOM ROM WITH MICROG + PATCH

// Devices: herolte - hero2lte - cheeseburger dumpling

bacon - jfvelte - j5xnlte - jfltexx

Android Version 19.1 / 18.1 / 17.1 / 16.0

// Contact: Gmail

// donate for OTA update Paypal

// URL: Los-Legacy

Partner Webseite

https://quatschecke.de/


spotify

Comments 1