Hallo, Besucher der Thread wurde 7,9k aufgerufen und enthält 67 Antworten

letzter Beitrag von The_Voice_70 am

topjohnwu Magisk fragen + Update

Schon so früh aus den Federn, Gast? Schön dass Du mal hereinschaust! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Los-Legacy"-Team.
  • :update Infos https://github.com/topjohnwu/M…a55db145b85d8b09a1e23be2c



    aktuelle magisk version + FoxMmm-0.4.0-rc1.apk


    19.06.2022

    Zur hilfreichen Antwort springe da findet ihr die aktuelle Version


    LG

    ---------------------------------------

    Exodusnick

    LOS-Legacy Team


    LINEAGEOS - CUSTOM ROM WITH MICROG + PATCH

    // Devices: herolte - hero2lte - cheeseburger dumpling

    bacon - jfvelte - j5xnlte - jfltexx

    Android Version 19.1 / 18.1 / 17.1 / 16.0

    // Contact: Gmail

    // donate for OTA update Paypal

    // URL: Los-Legacy

    Partner Webseite

    https://quatschecke.de/


    spotify

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Ein Zitat von


    John Wu

    vor 7 Stunden-4 Minuten gelesen


    Seit ich bei Google angestellt bin, verbreiten sich verrückte Spekulationen wie ein Lauffeuer im Internet. Der aus dem Zusammenhang gerissene Screenshot einer privaten Nachricht, der in den sozialen Medien kursierte, hat sicherlich nicht dazu beigetragen und die Theorie genährt, dass ich von der Arbeit an Magisk ausgeschlossen wurde. Die Realität ist, wie immer, viel weniger sensationell: Mitarbeiter der meisten großen Technologieunternehmen dürfen einfach keine eigenen Open-Source-Projekte erstellen bzw. dazu beitragen, ohne eine Art von Überprüfungsverfahren zu durchlaufen.
    Da ich bei Magisk an der Sicherheit von Android arbeite, muss jede weitere Beteiligung an der Modding-Community verständlicherweise mit besonderer Sorgfalt geprüft werden. Es hat so lange gedauert, bis die Genehmigung erteilt wurde, weil ich meine Managementkette, das Urheberrecht, die Rechtsabteilung, den Verhaltenskodex und möglicherweise noch viel mehr Leute, die ich nicht kenne, durchlaufen musste. Ich muss mich bei meinen Managern bedanken, denn ihnen gebührt die meiste Anerkennung für die gesamte Kommunikation während des Überprüfungsprozesses.
    Kommen wir nun zum springenden Punkt: Was ändert sich?
    Auf Wiedersehen, MagiskHide. Lang lebe MagiskHide
    Ja, MagiskHide wird sein Lebensende erleben müssen.
    Da ich Zugang zu fast dem gesamten Quellcode von Google habe (wie alle Googler) und mit verschiedenen verwandten Teams gesprochen habe, macht es für mich einfach keinen Sinn, in irgendeinem Root-Hiding-Geschäft involviert zu sein, da es einfach einen Interessenkonflikt darstellt.
    Wenn Sie die Entwicklung von Magisk in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt haben, wissen Sie auch, dass ich im Grunde aufgehört habe, mich mit der Umgehung verschiedener "Root-Erkennungsmethoden" zu beschäftigen. Es macht mir ehrlich gesagt schon seit einiger Zeit keinen Spaß mehr, und dies ist der perfekte Zeitpunkt, um mich auf Dinge zu konzentrieren, die ich interessanter und wichtiger finde.
    Abgesehen davon lege ich großen Wert darauf, dass sich Anwendungen vollständig aus dem Modding ausklinken können, und es ist mir wichtig, dass Magisk in der Lage ist, "aus dem Weg zu gehen", daher wird ein kleiner Teil der MagiskHide-Infrastruktur erhalten bleiben. Benutzer können eine Denyliste von Prozessen zuweisen, bei denen Magisk weitere Änderungen verweigert und alle Änderungen, die es vorgenommen hat, rückgängig macht. Magisk wird keine nicht mit Magisk zusammenhängenden Signale oder Spuren fälschen/verändern/manipulieren, um die Erkennung des Gerätezustands zu umgehen. Als Nebeneffekt ermöglicht die einfache Möglichkeit, Änderungen rückgängig zu machen, auch eine schnelle Entwicklung auf Emulatoren, ohne dass ein Neustart oder ein Patch der Emulator-Images erforderlich ist (siehe scripts/emulator.sh).
    Auf Wiedersehen, Magisk-Modul-Repo
    Ich wollte dies schon lange tun, da ich nicht die geistige Kapazität und das Interesse habe, zu moderieren und zu kuratieren, welche Module im offiziellen Repo erlaubt sind.
    Wenn ich Module von schlechter Qualität akzeptiere, beschweren sich die Leute; wenn ich einige Module entferne, beschweren sich die Leute ebenfalls. Daher habe ich mich entschlossen, das Magisk-Module-Repo aus der Magisk-App zu entfernen. Die Verwaltung und Wartung der GitHub-Organisation wird an vertrauenswürdige Community-Mitglieder übertragen (die Kandidaten sind noch nicht endgültig). Entwickler können Module weiterhin einfach mit dem Befehl magisk --install-module ZIP in ihren eigenen Apps installieren; Benutzer können Module durch Auswahl von ZIP-Dateien in der Magisk-App installieren.
    Ich möchte es den Benutzern irgendwann ermöglichen, ihre eigenen Online-Magisk-Modulquellen festzulegen, die die Magisk-App zum Herunterladen, Installieren und Aktualisieren von Modulen verwenden kann, aber das steht nicht ganz oben auf der Liste der Dinge, die ich in naher Zukunft tun möchte.


    Hallo, Zygisk
    Zygisk ist Magisk in Zygote. Damit werden Teile von Magisk im Zygote-Prozess ausgeführt, um die Magisk-Module noch leistungsfähiger zu machen. Dies ist auch ein sehr wichtiger Teil der Philosophie von Magisk "aus dem Weg zu gehen". Wenn ein Prozess auf der oben erwähnten Denyliste steht, wird Magisk den Speicherbereich des Prozesses bereinigen, um sicherzustellen, dass kein Modding angewendet wird (P.S.1). Zygisk befindet sich noch im Entwicklungsstadium, und weitere Details werden folgen, sobald die Implementierung für den Betatest bereit ist.
    PS: 1: Natürlich sind Root-Prozesse immer noch in der Lage, verschiedene Tricks anzuwenden, um Code in andere Prozesse zu injizieren, ohne von Magisk überwacht zu werden. Allerdings ist es eines der Ziele von Magisk, eine verantwortungsvolle und einfach zu verwendende API für Modding bereitzustellen 😉 .
    Die Dinge ernster nehmen
    Obwohl ich immer viel Mühe in Magisk investiert habe, ist das Projekt meiner Meinung nach immer noch eher auf der nicht-professionellen Seite angesiedelt. Ich würde gerne anfangen, die Dinge ernster zu nehmen. Die kontinuierliche Integration wurde kürzlich auf GitHub eingerichtet, und ich werde mich auf eine tiefere Integration mit AVD konzentrieren, um Änderungen vor der Veröffentlichung zu testen.
    Außerdem habe ich, nachdem ich Magisk so lange als Open Source zur Verfügung gestellt habe, im letzten Jahr endlich angefangen, eine größere Menge an ernsthaften externen Beiträgen zu den Kernkomponenten von Magisk zu erhalten. Diese wunderbaren Entwickler haben dazu beigetragen, viele Fehler in der Magisk-Codebasis zu finden und zu beheben und auch die Kompatibilität mit Geräten zu erweitern, die ich bisher nicht kannte. Das ist das Schöne an Open Source!


    Ich habe als kleines Skript-Kiddie angefangen und hätte nie gedacht, dass ich ein so beliebtes Projekt mit so vielen Nutzern erschaffen würde. Zu sehen, dass viele Leute wirklich besorgt sind, nachdem ich mich monatelang nicht mehr um das Projekt gekümmert habe, ist wirklich herzerwärmend. Ich schätze jeden einzelnen von euch, der Magisk unterstützt und sich um es kümmert, und ich werde mein Bestes tun, um weiterhin einen Beitrag zur Android Modding Community zu leisten!


    Quelle:

    State of Magisk: 2021
    Ever since my employment at Google, crazy speculations has been spreading like wild fire all over the Internet. The out-of-context private…
    topjohnwu.medium.com

    LG

    ---------------------------------------

    Exodusnick

    LOS-Legacy Team


    LINEAGEOS - CUSTOM ROM WITH MICROG + PATCH

    // Devices: herolte - hero2lte - cheeseburger dumpling

    bacon - jfvelte - j5xnlte - jfltexx

    Android Version 19.1 / 18.1 / 17.1 / 16.0

    // Contact: Gmail

    // donate for OTA update Paypal

    // URL: Los-Legacy

    Partner Webseite

    https://quatschecke.de/


    spotify

  • Auch wenn du das hier warscheinlich nicht lesen wirst .

    Wünsche ich dir John Wu dennoch viel Erfolg bei Google .


    Du bleibst der King Of Magisk 😉

    LG

    ---------------------------------------

    Exodusnick

    LOS-Legacy Team


    LINEAGEOS - CUSTOM ROM WITH MICROG + PATCH

    // Devices: herolte - hero2lte - cheeseburger dumpling

    bacon - jfvelte - j5xnlte - jfltexx

    Android Version 19.1 / 18.1 / 17.1 / 16.0

    // Contact: Gmail

    // donate for OTA update Paypal

    // URL: Los-Legacy

    Partner Webseite

    https://quatschecke.de/


    spotify

  • Früher habe ich viel gerootet, da war es auch noch nötig, wegen schwacher Hardware etc. aber heute, braucht man es fast nicht mehr.

    Die Hersteller haben alle durchgehend top Hardware.

    Klar, mit root hat man noch viele andere Möglichkeiten, die ohne root nicht machbar sind, aber für die Allgemeinheit ("Normal User"), nicht nötig!

    Ich denke sogar, wenn es nicht mehr so einfach ist sein Gerät zu rooten (Administrative) Möglichkeiten zu öffnen, werden die Geräte auch sicherer.

  • Jep, ich weiß schon warum ich bei den neueren Geräten die Finger davon gelassen habe. Samsung hat Knox immer weiter verschärft zum Beispiel. Bei OnePlus ist auch mittlerweile so viel ohne Root möglich wenn man die entsprechenden Dinge auf dem Rechner hat und ein bisschen knobelt. :)

    One Plus 1, 2, 3, 3T, 5, 5T, 6, 6T, 8T, N100, One Plus Nord, Nord 2, X, Oppo Reno4 Z 5G, One Plus Watch schwarz, One Plus Bullets Wireless 1 + 2, Buds Z, Nord Buds, Enco W31. Samsung S2, S3, S4, S5, S7, S8+, S9+

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!