Bitte die alte Verknüpfung zu unserem Forum in der WSC-CONNECT App entfernen und mit der neuen Instanz verknüpfen.
Hello, Guest the thread was 317 called and contains 0 replays

last post from The_Voice_70 at the

Facebook-Ausfall bringt Renaissance der SMS

Info


You don't have an account on our site yet? You want to participate in our community


THEN PLEASE REGISTER



You are not registered, please login to use the full scope of the forum.


  • nicht uninteressant ...


    Im Zeit­alter sozialer Medien scheint der seit dem Start der digi­talen Mobil­funk­netze bekannte "Short Message Service" (kurz SMS) aus der Mode gekommen zu sein. Während des Total­aus­falls bei WhatsApp, Face­book & Co. erlebte die SMS eine Art Revival erlebt - wenn auch nur kurz­zeitig.

    Wie Umfragen bei den Netz­betrei­bern ergaben, haben die Handy­nutzer am Abend es Total­aus­falls deut­lich mehr SMS verschickt. Die Zahl dieser Kurz­nach­richten habe sich im Störungs­zeit­raum am Montag im Vergleich zu anderen Tagen veracht­facht, teilte die Deut­sche Telekom gestern in Bonn mit.

    Bei Please login to see this link. wurde über den gesamten Tag eine "Verdrei­fachung" von etwa 6,9 auf 20 Millionen SMS-Nach­richten beob­achtet. Alleine zwischen 20 und 21 Uhr rauschten 2,9 Millionen SMS durch das Voda­fone-Netz in Deutsch­land.


    Mehr Tele­fon­gespräche

    Neben den SMS entdeckten auch viele Kunden die Tele­fonie wieder, das Tele­fonie­volumen stieg alleine bei Voda­fone um 10 Prozent. Da das Hoch­laden oder Teilen und Weiter­leiten von Videos nicht möglich war, ging der Daten­ver­kehr bei Voda­fone um etwa vier Prozent zurück. Man könne, so ein Voda­fone-Spre­cher, durchaus von einer "Renais­sance der SMS" spre­chen.

    Nicht bekannt ist, wie viele Nutzer sich alter­native Messenger geladen und instal­liert oder dorthin - zumin­dest kurz­fristig - gewech­selt sind.


    Telefónica (o2): ähnliche Zahlen

    Auch bei Telefónica (o2) lagen die Zahlen ähnlich, etwa eine Verdrei­fachung - bezogen auf den Störungs­zeit­raum. Am Montag wurden zwischen 19 und 20 Uhr zusam­men­gerechnet 680.000 Stunden mobil tele­foniert. An anderen Tagen (ohne Ausfall) waren es bei o2 nur rund 500.000 Stunden, ergibt ein Plus von 36 Prozent.


    Daten­menge: Telekom und o2 kaum Verän­derungen, Voda­fone Minus 4 Prozent

    Bei der Daten­menge, welche über die Mobil­funk­netze lief, gab es bei Telekom und Telefónica offenbar keine deut­lichen Verän­derungen. Das könnte daran gelegen haben, dass Text- und Bild­nach­richten in Chats oder sozialen Diensten im Vergleich zum Video­strea­ming auf Youtube, Netflix oder Amazon Prime weniger ins Gewicht fallen. Und die genannten Dienste waren ja während der Störung durch­gehend verfügbar.


    Wegen Ausfall viele Anfragen

    Wie bereits gemeldet hatte eine Router-Fehl­kon­figu­ration bei Face­book und seinen Töch­tern WhatsApp und Insta­gram am Montag zu einem rund sechs­stün­digen Ausfall geführt. Für die deut­schen Mobil­funk-Netz­betreiber hatte das Folgen: Bei der Telekom-Service­hot­line gab es im Störungs­zeit­raum doppelt so viel Anrufe wie sonst üblich.


    Vorsorge bei Ausfällen: "Plan B"

    Der Ausfall hat vielen Anwen­dern gezeigt, dass es gut ist, einen zweiten Kommu­nika­tionsweg ("Plan B") offen zu halten. Bei den Messen­gern könnte das z.B. Signal, Threema oder Tele­gram sein, wo vom Sicher­heits­aspekt Threema und Signal wohl am sichersten sein dürften. Tele­gram gilt als relativ unsi­cher, ist aber auf vielen Geräten gleich­zeitig nutzbar. Wer sich auskennt, könnte auch univer­selle Messenger nach dem XMPP-Proto­koll verwenden, das bran­chen­über­grei­fend stan­dar­disiert ist.


    SMS geht eigent­lich immer

    Jedes Handy, jeder Tarif und jeder Vertrag können SMS (Short-Message-Service). Die rich­tige Kurz­mit­tei­lungs­zen­trale wird in der Regel auto­matisch einge­stellt. Bei älteren Modellen sollte man bei Problemen nach­schauen: Für Telekom ist es +49 171 076 0000 bei Voda­fone +49 172 227 0000 oder +49172 227 0333 und bei o2 die +49 176 000 0443 (jeweils ohne Leer­stellen).

    Aller­dings gibt es immer noch Tarife, bei denen jede einzelne Nach­richt für 9 oder gar 19 Cent das Stück abge­rechnet wird, pro maximal mögli­chen 160 Zeichen. Viele Handys erlauben längst längere SMS, die dann aber mehr­fach (bis alle Zeichen durch 160 geteilt über­mit­telt sind) erlauben. Wer verse­hent­lich oder absicht­lich an eine SMS ein Bild anhängt, verschickt auto­matisch eine teure MMS für meist 39 Cent das Stück und bis maximal 300 kB pro Bild oder Musik­stück.


    iMessage ist kostenlos

    Nutzer eines iPhones können aufatmen, wenn die Gegen­stelle in "blau" erscheint und im Text­for­mular der Schriftzug iMessage zu sehen ist. Dann hat die Gegen­stelle auch ein iPhone und der Versand der Nach­richten ist kostenlos, auch mit ange­hängten Bildern. Aller­dings kann es vorkommen, dass das System zu spät reagiert und dann unge­wollt eine MMS verschickt und berechnet wird.


    Verschickte Nach­richten verloren?

    Nach­richten die während der Störung per WhatsApp verschickt wurden, sind mögli­cher­weise nach Wieder­anlaufen der Systeme doch noch verschickt worden, man sollte das sicher­heits­halber über­prüfen - notfalls bei der Gegen­stelle nach­fragen.


    Neue Nummer an WhatsApp melden

    Nutzer, die ihre Handy­nummer gewech­selt haben, sollten auch unbe­dingt ihren WhatsApp-Account umziehen. Die Weiter-Nutzung einer längst deak­tivierten (weil gekün­digten) Nummer ist zwar möglich, solange die Nummer noch nicht neu vergeben wurde. Verwendet der neue Nutzer später auch WhatsApp, gelangt der neue Nutzer unge­wollt in alle Verteil­erlisten und bekommt alle Kontakte über­mit­telt, was sicher­lich nicht gewollt ist.

    Mit guten Freunden sollte man den Ausfall eines Dienstes und der Wechsel zu einem anderen System ruhig einmal durch­spielen, damit im Ernst­fall alles klar geht. Sind alle Tele­fon­nummer bekannt und aktuell?

    One Plus 1, 2, 3, 3T, 5, 5T, 6, 6T, 8T, N100, One Plus Nord, Nord 2, X, Oppo Reno4 Z 5G, One Plus Watch schwarz, One Plus Bullets Wireless 1 + 2, Buds Z, Nord Buds, Enco W31. Samsung S2, S3, S4, S5, S7, S8+, S9+

    • Guest information
    Hello,do you like the thread, do you want to write something about it,
    please log in.
    If you don't have a user account yet, please register, after the activation you can use the
    use the forum without any restrictions.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!